Sie sind hier: Startseite

Infos Coronavirus

Verhaltensanweisungen

Teilnahme
Wir informieren über folgende Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit, um das Übertragungsrisiko zu reduzieren:
Risikogruppen
Besonders gefährdete Personen, also Personen ab 65 Jahren, sowie solche mit bestehenden Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs, wird empfohlen, zum Selbstschutz nicht an Veranstaltungen teilzunehmen. Personen mit Grippesymptomen (Fieber, Husten) sind aufgefordert, die Veranstaltungen nicht zu besuchen, bzw. werden nach Hause geschickt.
Zwischenmenschliche Kontakte / Händeschütteln

Es ist eine gewisse Distanz zu anderen Menschen zu halten, vor allem gegenüber besonders Gefährdeten. Auf jegliche Begrüssungsrituale (z.B. Händeschütteln) ist zu verzichten.
Allgemeine Schutzmassnahmen
Die Hände sollen häufig und gründlich gewaschen werden. Zudem soll in die Armbeugen oder ein Taschentuch gehustet/geniest werden; letzteres ist anschliessend in einen geschlossenen Abfalleimer zu entsorgen.

Mehr Informationen
So schützen wir uns
Besonders gefährdete Menschen

Wir arbeiten nach dem Schutzkonzeptdes VFG - Freikirchen Schweiz, welches für unsere Anlässe mit dem BAG ausgearbeitet wurde.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen