Sie sind hier: Startseite » Mission » Familie Eugster

Familie Eugster, Innsbruck, Oesterreich

Unsere Arbeit im Tirol

Unsere Arbeit in Innsbruck ist vielfältig!
Buchverkauf und Hörerbetreuung ERF-Südtirol. Kunden und Radiohörer werden vor Ort mit Literatur und Kalendern versorgt. Dazu Arbeiten wir bei Christ und Behinderung und der Kirche im Kino mit. Die Aufarbeitung der Täufergeschichte in Oesterreich macht uns viel Freude.
Max und Margrit Eugster, Innsbruck

Buchgalerie

Buchverkauf und Hörerbetreuung ERF-Südtirol. 20 Jahre lang haben wir im kleinen Buchladen gearbeitet, der inzwischen geschlossen werden musste. Einzelne Kunden und Radiohörer werden nach wie vor mit Literatur und Kalendern versorgt. mehr>>>

Christ & Behinderung

Ein weiterer Aufgabenbereich ist der Aufbau einer missionarisch ausgerichteten Arbeit unter Behinderten in ganz Österreich. Dazu finden regelmässige Treffen in Linz und eine jährlich stattfindende Freizeit statt. mehr>>>

Kirche im Kino

Unsere geistliche Heimat haben wir in der Evangelisch-freikirchlichen-Gemeinde in Innsbruck, wo wir auch mitarbeiten. Die Gemeinde wurde vor mehr als vierzig Jahren von Missionaren des Missionshauses Bibelschule Wiedenest gegründet. Heute hat sie ungefähr 80 Mitglieder. Seit Ende 2005 finden die Gottesdienste in einem Kinosaal statt, der am Sonntagmorgen für 4 Stunden angemietet wird. mehr>>>

Aufarbeitung der Täufergeschichte. Da es in Tirol im 16. Jahrhundert sehr viele Nachfolger Jesu gab, die sich als Erwachsene auf ihren Glauben hin taufen liessen, haben wir festgestellt, dass es wichtig ist, die Bevölkerung auf diese Geschichte aufmerksam zumachen und ihnen dadurch das Evangelium zu erklären. Das geschieht durch die Errichtung von Gedenktafeln und die Herausgabe von Literatur sowie durch Vorträge und Ausstellungen. Zu diesem Zweck wurde ein neuer Verein gegründet. mehr>>>

Kontakt: Max Eugster

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren