Sie sind hier: Startseite » Mission

Christoph auf YAP

Hallo liebe Freunde

Mein Name ist Christoph Zaugg (21), bin gelernter Elektroniker und habe soeben meinen Militärdienst als Flugzeugwart PC21 beendet. Die nächsten Monate werde ich im Flugdienst der PMA auf Yap als Hilfsmechaniker arbeiten.
In Jesaja 66,19 spricht Gott: Und ich will ein Zeichen unter ihnen aufrichten und einige von ihnen, die errettet sind, zu den Völkern senden […] und zu den fernen Inseln, wo man nichts von mir gehört hat und die meine Herrlichkeit nicht gesehen haben; und sie sollen meine Herrlichkeit unter den Völkern verkündigen. Das ist der Auftrag der PMA und es ist mein Gebet und mein Wunsch, zu dem Zeichen beizutragen, das Gott auf diesen Inseln aufrichtet.

 

Die Yap-Inseln sind ein im Archipel der Westkarolinen gelegenes Atoll im Pazifik. Sie sind 1300 km von Neuguinea und 870 km von Guam entfernt. Die Gruppe besteht aus vier größeren vulkanischen und 10 kleinen Koralleninseln, die nahe beieinander liegen und von einem gemeinsamen keilförmigen Saumriff umgeben sind. (Quelle: wikipedia)
Das ist das Ziel meiner Reise, dort werde ich die nächsten Monate verbringen. Yap ist der Ausgangspunkt für den Flugdienst der Pacific Missionary Aivation (PMA). Die PMA ist ein christliches Hilfswerk, das sich auch „Die fliegenden Samariter der Südsee“ nennt. Von Yap aus starten sie Rettungsflüge für Kranke und Schwerverletzte, suchen im Tiefflug über dem Ozean nach verschollenen Fischerbooten oder werfen nach Katastrophen per Fallschirm Lebensmittel und Medikamente ab. Oft sind sie die einzige Verbindung der weit verstreut liegenden, rund 2000 Inseln Mikronesiens zur Außenwelt.

Impressionen von YAP

 

In diesem Blog werde ich fortlaufend über die Arbeit der PMA, meine Reise und auch über einige Gedanken berichten. Wen es also interessiert, wie eine Südseeinsel aussieht und wie es sich dort lebt, wie ein Kolbenmotor einer Queenair aussieht oder wer wissen möchte, wieso ich den Blog „Project Eden“ getauft habe, der ist hier am richtigen Ort. So ein Blog ist leider auch schrecklich unpersönlich, da ihr zwar von mir, ich aber nichts von euch höre. Wer was wissen oder auch nur mal Hallo sagen will, darf sich gerne via Mail (siehe Link unten) oder Skype (Zeitverschiebung beachten) melden.
Liebe Gruess, Christoph
E-Mail an Christoph
Missions-Rundbrief der PMA (English)

 

Mein Tagebuch vom Project Eden

 

Ein Tipp für Freunde!

 

Copyright © All rights reserved.
PC21 is a trademark of Pilatus Aircraft Ltd
Queenair is a trademark of Beech Aircraft Corporation
Yap Landscape. Photo © FSM Visitors Board

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen